Interkulturelles Training

Veranstaltung
Stiftung Gute-Tat München & Region

Datum: 01.10.2017, 10 - 17 Uhr

Teilen

Beschreibung

„Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns.“ (Rumi, persischer Mystiker)

Manchmal können Sie sich das Verhalten von Menschen, z. B. aus Syrien, Afghanistan oder Nigeria, einfach nicht erklären? Oder in Ihrem interkulturellen Team kommt es immer wieder zu Spannungen und Konflikten? Im Training erfahren Sie, was dahintersteckt und vor allem, wie Sie damit umgehen können, um harmonisch und erfolgreich zusammenzuarbeiten. Zu den Inhalten zählen Kultur, Kulturen und Kulturstandards; der Blick auf die eigene kulturelle Prägung; unterschiedliche Auffassungen hinsichtlich Macht, Hierarchie, Zeitvorstellungen, Ehre und Vertrauensaufbau; Auseinandersetzung mit verschiedenen Männer- und Frauenbildern; Unterschiede in der verbalen und nonverbalen Kommunikation weltweit; Umgang mit und Lösung von Konflikten im interkulturellen Kontext; Erkennen von und Umgang mit Kulturschock.
Einzel- und Gruppenübungen, Fallanalysen ebenso wie theoretischer Input sensibilisieren für die Zusammenarbeit mit Menschen aus anderen Kulturen und erweitern Ihre Interpretations- und Handlungsmöglichkeiten im interkulturellen Kontext.
Referentin: Dr. Kundri Böhmer-Bauer,
Ethnologin, interkulturelle Trainerin und Dozentin