Historischer Jahrmarkt

Historischer Jahrmarkt im Freilichtmuseum am Kiekeberg, 29.9.-3.10.18
Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg

Art der Veranstaltung/Aktivität: (andere)

Themenfelder: Gesellschaft und Soziales, Kunst und Kultur

Datum: 01.10.2018, 10 bis 18 Uhr

Teilen

Beschreibung

Erstmals an fünf Tagen begrüßt das Freilichtmuseum seine Besucher zum Historischen Jahrmarkt. Von Sonnabend, den 29. September bis Mittwoch, den 3. Oktober, verwandelt sich das Museumsgelände zu einem nostalgischen Rummelplatz um 1900. Neu dabei sind das interaktive Showtheater Lacrimas mit spannenden Illusionen, der Puppenspieler Krohn und ein Stelzenläufer. Von 10 bis 18 Uhr warten auch bewährte Vergnügen wie die Schiffschaukel, das Kettenkarussel, klassische Spielbuden und viele Leckereien auf kleine und große Besucher. Der Eintritt beträgt 9 Euro, für Besucher unter 18 Jahren und Mitglieder des Fördervereins ist er frei.

Die Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg bewahrt die Alltagskultur vergangener Jahrhunderte. Dazu gehören das materielle Erbe wie historische Bauernhäuser, Arbeitsgeräte und Pflanzensorten, aber auch Immaterielles. Kulturtechniken und Feierlichkeiten werden aktiv bewahrt und für besucher erlebbar gemacht, wie zum Beispiel beim Historischen Jahrmarkt.

Jahrmärkte waren seit Beginn des Hochmittelalters ein gesellschaftliches Ereignis und versorgten ursprünglich die Bevölkerung mit Dingen des alltäglichen Lebens. Die Ernte und anschließende landwirtschaftliche Winterpause wurden traditionell mit großen Festen im Herbst gefeiert. So waren die Krammärkte eng mit dem Kirchenjahr verbunden und entwickelten sich zu Vergnügungsmärkten als das „fahrende Volk“ die Besucher mit Akrobatik, exotischen Tieren oder Theatervorstellungen unterhielt.

Veranstaltungsort

Freilichtmuseum am Kiekeberg
Am Kiekeberg 1
21224 Rosengarten (bei Hamburg)

Mail: info@kiekeberg-museum.de
Tel.: (0 40) 79 01 76-0

Website und Social Media