Generation Z – geht`z noch?

Veranstaltung
Kulturstiftung Hohenmölsen

Datum: 09.10.2019, 18.00 Uhr

Teilen

Beschreibung

Das Netzwerk der Stiftungen des Burgenlandkreises lädt ein zu einem Abend mit Frau Prof. Dr. Antje-Britta Mörstedt, Expertin für die Generation Z.
Jeder siebte Betrieb in Sachsen-Anhalt bildet Nachwuchs aus. Knapp 2.000 Stellen bleiben für das im Herbst beginnende Ausbildungsjahr 2019 unbesetzt. Was dies für die einzelnen Unternehmen bedeutet, werden viele von Ihnen aus der eigenen Praxis kennen und sich jährlich die Frage stellen „Wie finde ich Azubis?“. Ebenso stehen natürlich Schulen und Lehrer vor der Herausforderung „Wie bringe ich meine Schüler in die Ausbildung, die ihnen entspricht und bei der sie idealerweise bleiben? Und wie bereite ich sie auf die Ausbildungs- und Arbeitswelt vor?“ Frau Prof. Dr. Mörstedt ist Expertin für die Generation Z (Geburtsjahrgänge 1994-2010) und wird uns aus ihrem Forschungsgebiet viele Fragen beantworten können. Welche Erwartungen hat die Generation Z an die Unternehmen? Welche Rolle spielen soziale Netzwerke? Was streben die Schüler nach der Schule an? Wie informieren sie sich über Ausbildungsunternehmen? Was soll eine Ausbildung ihrer Meinung nach enthalten, was nicht? Welche Rolle spielt das Einkommen? Worauf müssen Schulen ihre Absolventen vorbereiten? Im Anschluss an den Vortrag präsentieren sich die Stiftungen mit ihren vielfältigen Arbeitsberei-chen und Sie haben die Möglichkeit, mit Gastgebern und Gästen ins Gespräch zu kommen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Kooperationspartner

Stiftung der Sparkasse Burgenlandkreis für Kultur und Sport, Fürst-Otto-Victor-Stiftung Droyßig, Landratsamt Burgenlandkreis

Veranstaltungsort

CJD Christophorusschule Droyßig
Zeitzer Straße 3
06722 Droyßig

Mail: ulrike.kalteich@kulturstiftung-hohenmoelsen.de
Tel.: 034441 991290