Schule und Natur

Projekt
main Frankfurt-Stiftung

Für wen ist das Projekt?

Greta und Fridays for Future – in Zeiten des Klimawandels fordern junge Menschen weltweit mehr Bewusstsein für Umwelt- und Klimaschutz sowie eine nachhaltige Lebensweise.

Seit 38 Jahren motiviert der Umweltwettbewerb “Schule und Natur“ Schülerinnen und Schülern sich aktiv für die Natur einzusetzen, sie zu gestalten und zu bewahren. Jedes Jahr lernen so über 4.000 Kinder und Jugendliche aus 30 Frankfurter Schulen ihre Umwelt und das Ökosystem in einem ökologisch ausgerichteten Unterricht besser kennen und schaffen mit ihren Projekten einen Mehrwert für Mensch und Natur.
Schulen können sowohl als einzelne Klassen und Arbeitsgemeinschaften als auch als Gesamt- und Großprojekt teilnehmen. Alle eingereichten Projekte werden zum Abschluss des Umweltwettbewerbs von einer Fachjury, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern des Grünflächenamts der Stadt Frankfurt, der main Frankfurt-Stiftung, der Frankfurter Sparkasse und einer Lehrkraft, bewertet. Die Gewinner erhalten eine Geldprämie.

Wer steckt dahinter

Die mainFrankfurt-Stiftung zeigt das vielfältige gesellschaftliche Engagement der Frankfurter Sparkasse und ist zugleich ein Ort für alle, die sich in unserer Region engagieren möchten. Hier können Frankfurterinnen und Frankfurter in ihrer Nachbarschaft Gutes tun und gemeinnützige Einrichtungen aus unserer Stadt fördern. Auch Vereine haben hier die Chance, über eine digitale Spendenplattform, ihre Projekte zu präsentieren und neue Unterstützerinnen und Unterstützer zu finden.

Website und Social Media