Kitu-App: Gemeinsam spielen und bewegen

Projekt
Kinderturnstiftung Baden-Württemberg

Für wen ist das Projekt?

In der “Kitu-App: Gemeinsam spielen und bewegen” der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg sorgen über 200 große und kleine Bewegungsanregungen in Schatzkarte und Glücksrad für eine bewegte Familienzeit zu Hause und für bewegte Pausen in Grundschule und Kita! Beim gemeinsamen “Entengang”, “Sterne pflücken” oder “Froschhüpfen” kommen auch die Lachmuskeln nicht zu kurz und jede Menge Bewegungsspaß ist vorprogrammiert.

Die "Kitu-App " kann kostenfrei in den Stores heruntergeladen werden und ist wie alle Projekte der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg spendenbasiert. Eine Datenbank, die den Nutzern der Vereine vor Ort, die Kinderturnen in Baden-Württemberg anbieten, ganz einfach ausfindig macht, schafft direkte Zugänge zum Kinderturnen.

Wer steckt dahinter

Mit der Kitu-App hat das mitwirkende Projektteam eine App kreiert, die Spaß, Kreativität, gemeinsame (Frei)Zeit, Spiel sowie Bewegung vereint und in die Familien bringt. Die Bewegungs-App wurde gemeinsam mit der Auerbach Stiftung geplant und realisiert, unterstützt durch die AOK Baden-Württemberg, den Badischen Turner-Bund und den Schwäbischen Turnerbund sowie die Sparda-Bank Baden-Württemberg.

Website und Social Media