Kinderturn-Welten in Stuttgart und Karlsruhe

Projekt
Kinderturnstiftung Baden-Württemberg

Für wen ist das Projekt?

Im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe und in der Wilhelma in Stuttgart können die jüngsten Besucher die tierischen Vorbilder zunächst genau beobachten und das Gesehene dann direkt an den sechs bis zehn eigens für den Zoologischen Stadtgarten bzw. die Wilhelma entwickelten Bewegungsarealen der Kinderturn-Welten umsetzen.

Kindgerecht aufbereitete Informationstafeln an den Arealen liefern Bewegungsanleitungen und vermitteln Wissenswertes über die tierischen Vorbilder, ihre körperlichen Eigenschaften und Lebensräume. Mit den Kinderturn-Welten vermittelt die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg Kindern und Eltern Freude an der Bewegung durch die Nachahmung der tierischen Vorbilder und bietet mit den passend konzipierten Handreichungen pädagogischen Fachkräften Anreize im Alltag.

Wie alle Projekte der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg sind auch die Kinderturn-Welten spendenbasiert.

Wer steckt dahinter

Die Kinderturn-Welten wurden gemeinsam mit der Wilhelma -Zoologisch-Botanischer Garten Stuttgart, sowie dem Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe initiiert, unterstützt von den Freunden und Förderer der Wilhelma e.V., den Zoofreunden Karlsruhe e.V., der Stadt Karlsruhe und der EnBW Energie Baden-Württemberg.