Kinder basteln für Senioren

Projekt
Finke-Stiftung

Für wen ist das Projekt?

Um Senioren die Zeiten während der Corona-Pandemie ein wenig fröhlicher und bunter zu machen und Kindern gleichzeitig eine Beschäftigung für die Sommerferien zu bieten, rief die Finke-Stiftung die Kinder in Kalletal (Kreis Lippe, NRW) auf, für Senioren zu basteln.

Im BeratungsCenter Hohenhausen der Sparkasse Lemgo konnten Kinder bis einschließlich zehn Jahren in den Sommerferien Bastelsets abholen, um Aufmerksamkeiten für Senioren zu erstellen. Die Finke-Stiftung hatte die Sets selbst zusammengestellt und 250 Tüten befüllt.

Über 130 Basteleien reichten Kinder ein. Diese verteilte die Finke-Stiftung an die fünf örtlichen Senioreneinrichtungen. Unter den abgegebenen Basteleien verloste die Stiftung zudem zehn Familien-Gutscheine für einen Besuch auf einem Bauernhof. Idee der Gutscheine war, Familien auch in Zeiten von Corona die Möglichkeit eines gemeinsamen Ausfluges zu geben und gleichzeitig einen regionalen Anbieter für Freizeitaktivitäten zu unterstützen.

Wer steckt dahinter

Das Projekt führte die Finke-Stiftung durch, die treuhänderisch von der Stiftung Standortsicherung Kreis Lippe verwaltet wird. Zweck der Finke-Stiftung ist die Förderung der Bildung, Wissenschaft und Kultur im Bereich der Altenhilfe, vorrangig in Kalletal bzw. in Lippe – zum Beispiel durch die Förderung des freiwilligen Engagements von älteren Menschen oder mit dem Angebot von kulturellen und Bildungsveranstaltungen für Senioren im Kalletal.

Website und Social Media