Kein Kind ohne Ferien

Projekt
Stiftung Jugendarbeit Schleswig-Holstein

Für wen ist das Projekt?

Finanzierung von Ferienfreizeiten für benachteiligte Kinder und Jugendliche:

In Schleswig-Holstein lebt fast jedes 6. Kind unter Bedingungen von Kinderarmut. Das bedeutet, dass die Familien oft nicht genug Geld haben, um ihren Kindern die Teilnahme an Ferienfahrten und -freizeiten zu finanzieren. Ziel der Aktion „Kein Kind ohne Ferienerholung“ ist es, Zuschüsse für Ferienfahrten zu gewähren, damit Kinder und Jugendliche aus bedürftigen Familien an einer Ferienfreizeit teilnehmen können.

Wer steckt dahinter

Die Stiftung Jugendarbeit führt das Projekt seit 2007 gemeinsam mit dem Landesjugendring durch. Dabei arbeiten die ehrenamtlichen Vorstände der Stiftung und des Vereins eng zusammen mit den Jugendverbänden und Kreisjugendringen in Schleswig-Holstein.