Inhouse-Fortbildungen für Kita-Teams zur Bewegungsförderung

Projekt
Kinderturnstiftung Baden-Württemberg

Für wen ist das Projekt?

Die Ergebnisse der Einschulungsuntersuchung im Kita-Jahr 2018/2019 in Baden-Württemberg zeigen Handlungsbedarf im Entwicklungsbereich der Motorik auf. Im Rahmen des Pakts für gute Bildung und Betreuung startet das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg deshalb ab 2020 in Zusammenarbeit mit der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg eine Fortbildungsoffensive für pädagogische Fachkräfte.

Seit dem Sommer haben Teams von Kindertageseinrichtungen in Baden-Württemberg die Möglichkeit, kostenlose Inhouse-Fortbildungen rund um das Thema Bewegungsförderung zu erhalten. Die pädagogischen Fachkräfte in den Kitas erfahren so, welche Bedeutung Bewegung für die kindliche Entwicklung hat, wie sie diese im Kita-Alltag mit den Kindern fördern und integrieren, sowie mit anderen Bildungs- und Entwicklungsfeldern des Orientierungsplans verbinden können.

Außerdem erleben sie, wie viel Freude Bewegung ihnen selbst und ihren Kita-Kindern bereitet.

Wer steckt dahinter

Organisiert werden die Fortbildungen durch die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg im Auftrag des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg. Bei der Entwicklung der Fortbildungsmodule sowie der Organisation und Durchführung der Fortbildungen wird die Stiftung von dem Badischen Turner-Bund e.V. und dem Schwäbischen Turnerbund e.V., die neben der Sparda-Bank Baden-Württemberg eG die Gründer der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg sind, unterstützt.

Website und Social Media