Hör.Forscher!

Projekt
PwC-Stiftung

Für wen ist das Projekt?

Das Programm soll die auditive Wahrnehmung und die kreative, akustische Gestaltungskompetenz von Schülerinnen und Schülern der Klassen 5 bis 10 aller Schulformen schulen und eine Veränderung der Lehr- und Lernkultur an Schulen bewirken.

Schülerinnen und Schüler gestalten im Rahmen des Projektes Hörstücke von der ersten kreativen Idee über die Entwicklung bis zur Produktion oder Aufführung.

Das seit 2014 erfolgreich laufende Programm wurde im Jahr 2019 neu aufgelegt und 2020 – unter Einfluss der Covid-19-Krise – um eine digitale Veranstaltungsplattform erweitert. Ein interaktives Labor lädt im Rahmen dieser Plattform nun zum Experimentieren mit Klängen und Geräuschen ein.

Wer steckt dahinter

- PwC Stiftung
- Stiftung Zuhören (Programmteil Klang.Forscher!)
- Netzwerk Junge Ohren (Programmteil KLANGRADAR)