Digitale Museumsführung

Projekt
Stiftung der Sparkasse Südholstein

Für wen ist das Projekt?

Bisher fand unser Projekt "Kunst trifft Schule" als Präsenzveranstaltung mit Schüler*innen in der Gerisch-Stiftung statt. Durch Corona ist dieser Besuch nicht mehr möglich gewesen und Schulklassen mussten auf diese sehr beliebte außerschulische Bildungsmaßnahme verzichten. Nun findet das Projekt „Kunst trifft Schule“ in einem digitalen Raum statt. Das bedeutet, der Schulraum bleibt Schulraum und die Schülerinnen und Schüler können sich digital ins Museum, in die Herbert-Gerisch-Stiftung, zuschalten.

Auch wenn das neue digitale Lernangebot aus der Notsituation der Corona-Pandemie heraus geboren wurde, so eröffnet es doch ungeahnte Möglichkeiten, Schülergruppen neu anzusprechen. Dadurch wird der Wirkungskreis des angebotenen Unterrichts erheblich erweitert. Während früher aufgrund der räumlichen Nähe überwiegend Klassen aus Neumünster und Umgebung teilgenommen haben, so können sich ab jetzt Schulen aus dem ganzem Geschäftsgebiet zuschalten.

Wer steckt dahinter

Wilhelm Bühse, museumspädagogische Leitung der Herbert-Gerisch-Stiftung, Schülerfirma MedienScouts der Gemeinschaftsschule Neumünster Brachenfeld und die Stiftung der Sparkasse Südholstein

Website und Social Media