ASF-Sommercamp Lublin/Bialystok 2019

Projekt
Szloma-Albam-Stiftung

Für wen ist das Projekt?

Junge Menschen aus drei Ländern (Polen, Israel und Deutschland) kommen für zwei Wochen in Polen zusammen, lernen etwas über die jüdische Geschichte Polens und den Holocaust, arbeiten gemeinsam auf einem jüdischen Friedhof, lernen sich kennen und verbinden so gemeinsame Erinnerungen und Erfahrungen.

Wer steckt dahinter

Die Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e. V. ist der Projektträger, drei engagierte Teamer aus den drei Herkunftsländern, der lokale Geschichtsverein Teatr NN, die jüdische Gemeinde Warschau.

Website und Social Media