Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern — Ein Interview

Interviewpartner: Jusra Al-Kaisi, Geschäftsführung

Themenfelder der Stiftung: Bildung, Gesellschaft und Soziales, Wissenschaft und Forschung

Teilen

Konkret: Was macht Ihre Stiftung?

Ziel der Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern ist es, aktives Bürgerschaftliches Engagement in allen Gesellschafts- und Engagementbereichen zu stärken und weiterzuentwickeln. Die Stiftung will insbesondere innovativen Projekten von und für Ehrenamtliche finanziell unter die Arme greifen.

Rückblick: Warum wurde die Stiftung gegründet?

Fast jeder Zweite über 14 Jahre engagiert sich in Bayern ehrenamtlich. Bayern soll das „Land des Ehrenamtes“ bleiben. Deshalb wurde die Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern am 1. Februar 2018 vom Freistaat Bayern gegründet, um noch bessere Unterstützungsmöglichkeiten für Bürgerschaftliches Engagement zu schaffen.

Ohne meine/unsere Stiftung...

..fehlt es an einer Möglichkeit kleinere innovative Projekte, Ideen und Initiativen zu unterstützen.

Für meine/unsere Stiftung wünsche ich mir...

..starke Partner zu gewinnen, möglichst viele Ehrenamtliche zu unterstützen und zu stärken.

Stiftungen machen die Gesellschaft...

..stark für die Zukunft.

Persönliches: Was war Ihr bisher bewegendstes Erlebnis in Ihrer (Arbeit in der) Stiftung?

Da wir erst im Februar 2018 mit dem Aufbau begonnen haben, berichten wir im nächsten Jahr gerne mehr.

Ausblick: Was haben Sie sich für 2019 vorgenommen?

Das Ehrenamt in Bayern soll durch die Förderung von weiteren Projekten auch in 2019 unterstützt werden. Dies wollen wir u.a. mit Hilfe von Kooperationspartnern erreichen.