Sofie & Siegfried Seitz-Stiftung — Ein Interview

Sofie und Siegfried Seitz-Stiftung

Interviewpartner: Janek Felsch, erweiterter Vorstand

Themenfelder der Stiftung: Bildung, Gesellschaft und Soziales

Teilen

Konkret: Was macht Ihre Stiftung?

Die seit 2002 bestehende Sofie & Siegfried Seitz-Stiftung unterstützt mit ihren drei Säulen Seitz-Akademie, Seitz-Preis und dem Wissensforum die Auszubildenden, Arbeitnehmer und Unternehmer unserer Region. Für mehr Bildung und gesellschaftlichen Austausch in unserer Region.

Rückblick: Warum wurde die Stiftung gegründet?

Den Grundstein für die heutige Sofie und Siegfried Seitz-Stiftung legte Sofie Seitz bereits zu ihrer Schulzeit. Sie besuchte eine Schule, welche durch eine Stiftung zur Förderung der Bildung unterstützt wurde. Ohne die Erinnerung je verloren zu haben, gründete Siegfried Seitz in Andenken an seine verstorbene Frau im Jahr 2002 die Sofie & Siegfried Seitz-Stiftung.

Ohne meine/unsere Stiftung...

würde ein Teil eines erstklassigen Bildungs- und Gesellschaftsangebot in unserer Region fehlen.

Für meine/unsere Stiftung wünsche ich mir...

weiterhin viel Erfolg mit unseren Säulen der Akademie sowie Erfolg für unsere Absolventen.

Stiftungen machen die Gesellschaft...

durch aktives fördern und begleiten zu einer besseren.

Persönliches: Was war Ihr bisher bewegendstes Erlebnis in Ihrer (Arbeit in der) Stiftung?

Durch die Mitarbeit in einer Stiftung mit einem vielfältigen Förderungsprogramm erlebt man häufig bewegende Momente. Es ist schön zu sehen, wie sich besonders junge Leute durch das Angebot unserer Stiftung weiterentwickeln und ein Bewusstsein für ihre spätere Karriere entwickeln. Besonders durch den Seitz-Preis sehen wir, dass viele Jugendliche sich bereits in der Ausbildung intensiv mit dem späteren Berufsweg befassen und Bildungsangebote gerne wahrnehmen.

Ausblick: Was haben Sie sich für 2019 vorgenommen?

Wir haben den Vorsatz für 2018 unsere derzeitige Aktivität und einen regen Austausch innerhalb der Stiftung beizubehalten um so unserer Region weiterhin einen Mehrwert zu bieten. Zudem möchten wir im Januar 2018 erstmalig ein Event bei einer bekannten Speakerin durchführen, zu dem wir alle bisherigen Seitz-Preisträger einladen. Wir brauchen Bewegung und wir wollen Bewegung, wir freuen uns auf das Jahr 2018!