Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds — Ein Interview

Studierende beim Bewerberauswahlverfahren

Interviewpartner: Sabine Junker, Kommunikation + Kulturmanagement

Themenfelder der Stiftung: Bildung

Teilen

Konkret: Was macht Ihre Stiftung?

Aus den Stiftungserträgen unseres Stiftungsfonds vergeben wir jährlich rund 800 Studien- und Schülerstipendien. Mit innovativen Förderprogrammen geben wir Jugendlichen wieder eine Perspektive. Mit Studienstipendien ermöglichen wir jungen Menschen ein konzentriertes Studieren, indem wir sie finanziell entlasten – ergänzt durch Bildungs- und Mentoringprogramme. Wir stehen ein für eine umfassende Persönlichkeitsbildung mit kognitiver, ethischer und sozialer Kompetenz der von uns Geförderten.

Rückblick: Warum wurde die Stiftung gegründet?

Den Auftrag, den nahezu 300 Stifter dem Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds erteilt haben, ist es, jungen Menschen durch finanzielle und ideelle Unterstützung während ihrer Ausbildung zu mehr Chancengerechtigkeit zu verhelfen. Für das erfolgreiche Stiftungsmanagement und über 200 Jahre innovative Bildungsförderung wurde der Stiftungsfonds in den letzten Jahren bereits mehrfach ausgezeichnet. Zusammen mit unseren Stiftern arbeiten wir für mehr Chancengerechtigkeit.

Ohne meine/unsere Stiftung...

...hätten viele junge Menschen nie eine höhere Bildung erfahren.

Für meine/unsere Stiftung wünsche ich mir...

...weitere Stiftungsgründungen für den Ausbau unserer Bildungsförderung.

Stiftungen machen die Gesellschaft...

...ein Stück Chancen gerechter.

Persönliches: Was war Ihr bisher bewegendstes Erlebnis in Ihrer (Arbeit in der) Stiftung?

Es bewegt mich immer wieder zu erleben, mit welchem Engagement, Enthusiasmus und Zukunftsvisionen viele unserer Geförderten ihren Weg gehen. Da viele Stipendiaten uns auch nach der Förderung verbunden bleiben, bleibe ich über ihr Tun auf dem Laufenden. Und das ist schön!

Ausblick: Was haben Sie sich für 2019 vorgenommen?

Wir werden weiterhin auf Wachstumskurs bleiben, um damit die unseren Stiftungszweck – die Bildung junger Menschen zu fördern – weiter zu steigern.