HORIZONT Jutta Speidel-Stiftung — Ein Interview

HORIZONT-Gründerin Jutta Speidel mit Kindern aus dem HORIZONT-Haus

Interviewpartner: Iris Fellner, Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit

Themenfelder der Stiftung: Bildung, Gesellschaft und Soziales

Teilen

Konkret: Was macht Ihre Stiftung?

HORIZONT unterstützt obdachlose Mütter und deren Kinder sowie von Obdachlosigkeit bedrohte Familien in München. Die Betroffenen erhalten hier sicheren Wohnraum sowie die Möglichkeit, sich echte Perspektiven zu schaffen. Ziel ist die nachhaltige Integration von Menschen, die lange am äußersten Rand der Gesellschaft lebten. Aktuell fungiert die Stiftung als Bauträger des neuen HORIZONT-Haus Domagkpark.

Rückblick: Warum wurde die Stiftung gegründet?

Die Stiftung wurde 2006 gegründet, um die gemeinnützige Arbeit des seit 1997 bestehenden HORIZONT e.V. nachhaltig finanziell abzusichern.

Ohne meine/unsere Stiftung...

...würden in einer der reichsten Städte Deutschlands viele sozial benachteiligte Mütter und Kinder keine nachhaltige Unterstützung erhalten.

Für meine/unsere Stiftung wünsche ich mir...

...weiterhin viele Wegbegleiter, die den HORIZONT-Gedanken in die Welt tragen.

Stiftungen machen die Gesellschaft...

reicher.

Persönliches: Was war Ihr bisher bewegendstes Erlebnis in Ihrer (Arbeit in der) Stiftung?

"Mein Leben glich einmal einem Boxkampf, aber als ich mit neun Jahren ins HORIZONT-Haus kam, änderte sich alles für mich", so Sema, die nach ihrem Schulabschluss als Klassenbeste im Rahmen ihres Studiums ein Sozialpraktikum im HORIZONT-Haus absolviert. Sema hat es geschafft. Ihre Geschichte zeigt uns, wie wichtig die Arbeit von HORIZONT ist.

Ausblick: Was haben Sie sich für 2019 vorgenommen?

Durch den derzeitigen Bau eines neues HORIZONT-Hauses mit 48 geförderten Wohnungen und einer vielseitigen soziokulturellen Einrichtung im Münchner Domagkpark (von der Kinderkrippe, Kindergarten, Hausaufgabenbetreuung, Schulungsgarten, Kulturbühne, Werkstätten bis zum Restaurantbetrieb) schaffen wir dauerhaften Wohnraum für sozial benachteiligte Familien und nachhaltige Austausch-, Vernetzungs- und Integrationsmöglichkeiten für sozial benachteiligte Familien.