Haus der Braunschweigischen Stiftungen — Ein Interview

Sommerabend im Haus der Braunschweigischen Stiftungen

Interviewpartner: Insa Heinemann, Leitung und Koordiniation Das Haus der Braunschweigischen Stiftungen

Themenfelder der Stiftung: Bildung, Gesellschaft und Soziales, Gesundheit und Sport, Internationales, Kirche und Religion, Kunst und Kultur, Umwelt, Wissenschaft und Forschung

Teilen

Konkret: Was macht Ihre Stiftung?

Das Haus der Braunschweigischen Stiftungen ist das Kompetenz- und Informationszentrum für Stiftungen und bürgerschaftliches Engagement im braunschweigischen Land.
Es ist unser Ziel, die weitere Entwicklung und Stärkung des regionalen braunschweigischen Stiftungsnetzwerkes voranzutreiben. Dies erreichen wir durch unsere Veranstaltungsreihe, Weiterbildungen sowie der persönlichen Beratung und der Vermittlung von Kontakten.

Rückblick: Warum wurde die Stiftung gegründet?

Unsere Arbeit ist eine von der Braunschweigischen Stiftung 2005 angestoßene und seither gemeinsam mit der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz und der Bürgerstiftung Braunschweig fortgeführte Initiative. Die drei Stiftungen setzen ihre Kompetenzen, Erfahrungen und Kontakte für die weitere Entwicklung und Stärkung des braunschweigischen Landes ein.

Ohne meine/unsere Stiftung...

würden alle engagierten Bürger des braunschweigischen Landes keine zielgerichtete Unterstützung für ihr Engagement erfahren.

Für meine/unsere Stiftung wünsche ich mir...

Für Das Haus der Braunschweigischen Stiftungen wünsche ich mir ein wachsendes Netzwerk, interessante Veranstaltungen, inspizierende Gespräche und noch mehr Sichtbarkeit in der Region.

Stiftungen machen die Gesellschaft...

jeden Tag ein bisschen besser.

Persönliches: Was war Ihr bisher bewegendstes Erlebnis in Ihrer (Arbeit in der) Stiftung?

Mit Übernahme der Leitung des Hauses der Braunschweigischen Stiftungen selbst zu erleben welche Gesichter und Menschen tatsächlich hinter unserem regionalen Stiftungsnetzwerk stehen.

Ausblick: Was haben Sie sich für 2019 vorgenommen?

Das Haus der Braunschweigischen Stiftungen weiter nach vorn zu treiben, das Profil zu schärfen, bedarfsgerechte Formate anzubieten, gemeinsame Themen mit Multiplikatoren anzustoßen und eine breitere Wahrnehmung rund um die Themen Stiftungen und bürgerschaftliches Engagement zu erreichen.