Dr. Friedrich Jungheinrich-Stiftung — Ein Interview

Interviewpartner: Thomas Heyn, Vorstand

Themenfelder der Stiftung: Bildung, Wissenschaft und Forschung

Teilen

Konkret: Was macht Ihre Stiftung?

Wir fördern Wissenschaft, Forschung und Bildung auf den Gebieten Elektrotechnik, Maschinenbau und Logistik und vergibt unter anderem Stipendien an besonders qualifizierte junge Menschen. Zudem werden entsprechende Forschungsprojekte durch Stipendien und Forschungspreise gefördert. Das Augenmerk liegt auf den sog. MINT-Fächern: „Mathematik“, „Informatik“, „Naturwissenschaft“ und „Technik“ werden in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen qualitativ gestärkt.

Rückblick: Warum wurde die Stiftung gegründet?

„Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung: keine Bildung“ (John F. Kennedy). Die grundlegende Bedeutung von Bildung für die Fortentwicklung unserer Gesellschaft und die Prosperität der deutschen Wirtschaft kann nicht genug betont werden. Deshalb haben die Gesellschafterfamilien Lange und Wolf sowie der Vorstand der Jungheinrich Aktiengesellschaft Anfang dieses Jahrtausends beschlossen Wissenschaft, Forschung und Bildung besonders zu fördern.

Ohne meine/unsere Stiftung...

würde ein wichtiger Baustein des gesellschaftlichen Engagements im MINT-Bereich fehlen.

Für meine/unsere Stiftung wünsche ich mir...

dass wir auch künftig viele Chancen ermöglichen und exzellente Stipendiaten sowie interessante Kooperationen fördern dürfen.

Stiftungen machen die Gesellschaft...

vielfältiger und schaffen zudem bleibende Werte

Persönliches: Was war Ihr bisher bewegendstes Erlebnis in Ihrer (Arbeit in der) Stiftung?

Die Dr. Friedrich Jungheinrich-Stiftung unterstützt auf eine sehr vielfältige Art und Weise, daher begegnen uns mehrere schöne Erlebnisse und das Festlegen fällt schwer.
Den Einsatz der Studenten und das „Feuer und Flamme sein“ für sehr komplexe Themen finde ich faszinierend und bewegend.

Ausblick: Was haben Sie sich für 2019 vorgenommen?

Wir möchten die Förderungsmöglichkeiten – national sowie international – ausbauen und uns noch stärker vernetzen.