Suche
Suche


Tag der Stiftungen

 

Der Tag der Stiftungen ist ein bundesweiter Aktionstag, an dem dezentral öffentlichkeitswirksame Aktionen von gemeinnützigen Stiftungen durchgeführt werden. Das Projekt ermöglicht es gemeinnützigen Stiftungen, ihre Kommunikation zu bündeln, um mehr Menschen über die gesellschaftliche Bedeutung von Stiftungen und das Stiften zu informieren. Der Bundesverband Deutscher Stiftungen koordiniert die übergreifende Öffentlichkeitsarbeit, stellt Informationsmaterialien zur Verfügung und unterstützt die Stiftungen bei der Umsetzung ihrer Aktionen und Veranstaltungen.

Der Tag der Stiftungen ist der deutsche Beitrag zum "European Day of Foundations and Donors", der vom Donors and Foundations Network in Europe (DAFNE), einem Zusammenschluss von 24 Stiftungsverbänden aus ganz Europa, ins Leben gerufen wurde. Ziel ist es, die Wertschätzung für gemeinnützige Stiftungen und deren Engagement sowie die Sichtbarkeit des Stiftungswesens im Allgemeinen zu erhöhen.

Interview mit Prof. Dr. Michael Göring

 

Was bringt es Stiftungen, sich am bundesweiten Aktionstag zu beteiligen?

Alle, die teilnehmen, steigern die Bekanntheit der Stiftungen und des eigenen Wirkens. Alle Teilnehmer tragen dazu bei, dass gemeinnütziges Handeln in den Vordergrund rückt! Es eröffnen sich zudem neue Optionen in Sachen Fundraising, Partnersuche und Vernetzungsmöglichkeiten. Wer mitmacht, kann Materialien für die Veranstaltung – in diesem Jahr beispielsweise Plakate, Buttons und sogar Glückskekse – bestellen und von der Medienarbeit und Unterstützung des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen profitieren. Für Mitglieder ist die Unterstützung des Verbandes kostenlos. Stiftungen können sich eigene Aktionen für den 1. Oktober ausdenken, gemeinsam mit anderen Stiftungen Veranstaltungen in einer Stadt organisieren oder auch beispielsweise eine bereits etablierte oder geplante Veranstaltung auf diesen Tag legen. Die Teilnahme am Tag der Stiftungen muss nicht mit einem großen zusätzlichen Aufwand verbunden sein. Alle Veranstaltungen zusammen bieten ein buntes Bild des vielfältigen gemeinnützigen stifterischen Wirkens in Deutschland und tragen zu einer Stärkung des Stiftungswesens bei. Es geht darum, das gemeinnützige Wirken von Stiftungen in Deutschland sichtbar zu machen, gemeinsam Flagge zu zeigen – und jede einzelne Stiftung kann wiederum von der Strahlkraft des Aktionstages profitieren. Wir haben in der ZEIT-Stiftung beispielsweise unser Programm "Weichenstellung" erstmals außerhalb von Hamburg in Baden-Württemberg gestartet und den Start festlich eröffnet.

Wie kann die Teilnahme am Tag der Stiftungen beim Fundraising helfen?

 

Der Tag der Stiftungen ist im Prinzip die größte PR- und Fundraising-Aktion des deutschen Stiftungswesens. Dabei geht es nicht darum, in einem kurzen Zeitraum möglichst viel Geld zusammenzubekommen. Das Konzept ist weiter gefasst: Am Aktionstag bekommen die Stiftungen für die Menschen ein Gesicht, da sie sich und ihr Wirken "sichtbar" machen. Der Aktionstag weckt in der breiten Bevölkerung ein Bewusstsein für Stiftungen. Stiftungen steigern ihren Bekanntheitsgrad. All diese Faktoren sind Basis für ein erfolgreiches Fundraising. Gemäß der alten Regel "Menschen geben Menschen", lassen sich auf diese Weise kurzfristig neue Unterstützer und Mitstreiter sowie langfristig zukünftige Spender und Zustifter gewinnen. Niedrigschwellige Angebote kombiniert mit gezielter Medienarbeit und einem gemeinsamen Auftritt möglichst vieler Stiftungen ist daher das Erfolgsrezept des Aktionstages. Stiftungen, die sich regional und thematisch zusammenschließen, gelingt es besonders gut, Aufmerksamkeit zu erzielen. Aber auch die (kleine) Stiftung, die ihre Arbeit prägnant präsentiert, erreicht Menschen vor Ort, die sonst vielleicht gar nicht auf sie aufmerksam geworden wären. 2014 präsentierten sich 160 Stiftungen: So trommelten beispielsweise 100 Schüler in Hildesheim und stellten damit ein Projekt der Bürgerstiftung vor, in Leipzig versteigerte Harald Schmidt zugunsten der Stiftung Deutsche Depressionshilfe Kunstwerke, die im Rahmen eines Wettbewerbs der Deutschen Bahn Stiftung entstanden waren.

 

Wie funktioniert die Teilnahme?

 

Stiftungen sollten sich überlegen, in welchem Format sie sich am 1. Oktober präsentieren wollen. Dafür können sie sich beispielsweise vom diesjährigen Programm oder von der Ideenbox auf der Internetseite inspirieren lassen. Es ist aber auch möglich, eine ohnehin geplante Veranstaltung auf den 1. Oktober zu legen. Im Frühjahr wird die Veranstaltungsdatenbank für 2015 freigeschaltet, dann können sich Mitgliedsstiftungen kostenlos online eintragen und vom weiteren ebenfalls kostenlosen Service profitieren. Fragen rund um den Tag der Stiftungen beantwortet das Projektbüro des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen jederzeit gerne.

 

Wie ist der deutsche Tag der Stiftungen als Teil der europaweiten Bewegung einzuschätzen?

 

Der Tag der Stiftungen ist der deutsche Beitrag zum European Day of Foundations and Donors. Dieser wurde vom Donors and Foundations Network in Europe (DAFNE), einem Zusammenschluss von 24 Stiftungsverbänden, ins Leben gerufen. Der Bundesverband Deutscher Stiftungen gehört zu den Gründungsmitgliedern von DAFNE. Erfreulicherweise ist die Zahl der neben Deutschland am European Day of Foundations beteiligten nationalen Stiftungsverbände in diesem Jahr von 12 auf 16 angestiegen. In einigen Ländern wie der Schweiz oder Norwegen gab es zentrale Diskussionsveranstaltungen. In Russland und der Ukraine wurden Ausstellungen zum Thema Philanthropie eröffnet, in der Slowakei eine Wohltätigkeitsauktion zugunsten gemeinnütziger Stiftungen durchgeführt, in Tschechien zu Spendenaktionen bei Unternehmen und ihren Angestellten aufgerufen. Andere Stiftungsverbände setzten wie Deutschland auf ihre Mitglieder: In Italien, Spanien und Finnland boten Stiftungen Einblicke in ihre Arbeit. Veranstaltungen und intensive Öffentlichkeitsarbeit der Verbände gab es zudem in Bulgarien, Großbritannien, Liechtenstein, Norwegen, Portugal und der Türkei. Deutschland hat den größten nationalen Verband und ist zudem, mit aktuell 20.150 rechtsfähigen Stiftungen bürgerlichen Rechts, eines der stiftungsreichsten Länder Europas. Das Stiftungswesen ist ein starker Pfeiler der gesamten erstarkenden europäischen Zivilgesellschaft, und Entscheidungen werden zunehmend auf europäischer Ebene getroffen. Es ist deshalb wichtig, dass die Stimme der Stiftungen in Europa gebündelt und gestärkt wird.

Rückblick

In den letzten Jahren fanden am Tag der Stiftungen deutschlandweit sehr unterschiedliche Aktionen und Veranstaltungen von Stiftungen statt. Hier können Sie sich durch unser Archiv blättern.

2015

Die Bildergalerie zeigt Impressionen aus den Projekten und Aktionen von Stiftungen, die sich am Tag der Stiftungen 2015 beteiligt haben.

Impressionen prev 1 / next

Die Pill Mayer Stiftung für interkulturellen Dialog verlieh am Tag der Stiftungen ihren Förderpreis. Das Bild zeigt die Stifter Dr. Irene Pill und Dr. Bernd Mayer mit Thomas Reuther von der CaritasStiftung Lebenswerk Zukunft. (Bild: Pill Mayer Stiftung für interkulturellen Dialog)

Projekt der Andreas Tobias Kind Stiftung. (Bild: Andreas Tobias Kind Stiftung)

Die EKK-Stiftung lud gemeinsam mit weiteren christlich-diakonischen Stiftungen in Kassel zum "Nordhessen-Stiftungstag" ein. (Bild: Evangelische Bank)

Beim Nordhessen-Stiftungstag konnten sich Interessierte über Projekte und Wirken der christlich-diakonischen Stiftungen in der Region informieren. (Bild: Evangelische Bank)

Das "Haus der Braunschweigischen Stiftungen" feierte am Tag der Stiftungen 2015 sein 10jähriges Jubiläum. (Bild: Andreas Greiner-Napp)

Projekt der Bürgerstiftung Neuenkirchen-Vörden. (Bild: Bürgerstiftung Neuenkirchen-Vörden)

Die Grafikstiftung Neo Rauch bot Sonderführungen durch ihre Ausstellungen an. (Bild: Grafikstiftung Neo Rauch)

Die Magda Bittner Simmet Stiftung lud zum "Tee bei Magda" in das Atelier der Münchener Künstlerin. (Bild: Magda Bittner-Simmet Stiftung)

Vogelbeobachtung mit der NABU-Stiftung Naturerbe NRW. (Bild: NABU-Stiftung Naturerbe NRW)

Luftballons über Duisburg: Die dortige Bürgerstiftung initiierte eine Ballonaktion und signalisierte so gemeinsam mit anderen Duisburger Stiftungen ihre Unterstützung für Flüchtlinge. (Bild: Bürgerstiftung Duisburg)

Die Deutsche Wildtierstiftung informierte am Tag der Stiftungen unter anderem über wilde Tiere in Großstädten. (Bild: Deutsche Wildtierstiftung)

Die DRK-Stiftung Rotkreuz Auslandshilfe stellte in einer Fotoausstellung und einem Vortrag von Botschafter Jan Hofer ihre Arbeit vor. (Bild: DRK-Stiftung Rotkreuz Auslandshilfe)

Die Bürgerstiftung Chemnitz verlieh am Tag der Stiftungen 2015 ihren Bürgerpreis. Das Foto zeigt alle Preisträger. (Bild: Bürgerstiftung Chemnitz)

 Die Versicherungskammer Stiftung widmete ihre Veranstaltung zum Tag der Stiftungen dem Thema Ehrenamt. (Bild: Versicherungskammer Stiftung)

Die Sparkassenstiftung Neuss informierte in Ihrer Filiale rund um das Thema Stiften und Stiftungen. (Bild: Sparkassenstiftung Neuss)

Kind im Sandkasten

"Stiftungskind" der Günther und Ingrid Kollmar Förderstiftung. (Bild:  Günther und Ingrid Kollmar Förderstiftung)

Im Deutschen Design Museum fand am Tag der Stiftungen im Aktionsprogramm "Inklusion" der Workshop "Design Angel's Bridge“ statt. (Bild: Stiftung Deutsches Design Museum)

Ende der Open-Air-Saison in Halle: Die Bürgerstiftung Halle lud zum Singen auf die Würfelwiese ein. (Bild: Bürgerstiftung Halle)

2014

Beim Tag der Stiftungen am 1. Oktober zeigen sich Stiftungen. Hier finden Sie einige Fotos der tollen Aktionen, die Stiftungen und ihre Mitarbeiter im Jahr 2014 auf die Beine gestellt haben. Einmal mehr wurde sichtbar, wie vielfältig und bunt die Stiftungswelt ist!

Galerie 2014 prev 1 / next

Bild: Günther und Ingrid Kollmar Förderstiftung

Bild: CaritasStiftung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Bild: Werner Richard - Dr. Carl Dörken Stiftung

Bild: Dr. Reinold Hagen Stiftung

Bild: Versicherungskammer Stiftung

Bild: Bürgerstiftung Wiesloch

Bild: missio-Stiftung ecclesia mundi

Bild: Sparkasse Neuss

Bild: Grafikstiftung Neo Rauch

Bild: einfach helfen. Stiftung der Diakonie Michaelshoven

Bild: Stiftung Gute-Tat.de / Alessandro Podo

Bild: Bürgerstiftung Neuenkirchen-Vörden

Bild: Stiftung der Deutschen Wirtschaft

Bild: Bürgerstiftung Wolfsburg

Bild: EKK-Stiftung der Evangelischen Bank, Stiftung Diakonie Hessen und KurhessenStiftung

Bild: Punctum/Schmidt

2013

Mit den schönsten der vielen Fotos, die im Haus Deutscher Stiftungen eingegangen sind, wurde die Fotogalerie bestückt. Die große Resonanz und Vielfalt der Bilder waren beeindruckend.

Impressionen vom 1. Tag der Stiftungen

Impressionen prev 1 / next

Gewinnerfoto 2013: "stiften.fördern.gestalten - 14 Stunden unterwegs mit der Stiftungsinitiative", Stiftungsinitiative Hannover

"Lebensfluten - Tatensturm. Die Goethe-Ausstellung im Goethe-Nationalmuseum", Klassik Stiftung Weimar

"Einladung zum "Tag der Stiftungen", Talentstiftung Henning Tögel, Stuttgart, Oliver Amann, Bild: seeger design (stuttgart)

"Bolzplatzhelden", BürgerStiftung Düsseldorf, Düsseldorf-Flingern

"Haussammlung - Von Tür zu Tür", Kinder- und familienfreundliches Melsungen

Machten mit beim Duisburger Stiftungstag: Manfred Berns (Duisburger Bürgerstiftung), Reinhold Kube (Fasel-Stiftung), Petra Dobler-Wahl (Duisburger Bibliothekstiftung), Dr. Rupert Antes (Haniel Stiftung), Brigitte Findeisen (Köhler-Osbahr-Stiftung) (v.l.n.r.)

"Essen engagiert - Essener Stiftungstag 2013": Oberbürgermeister Reinhard Paß, Bild: Monika Hanisch

"Tag der offenen Tür im Belgischen Museum", Stiftung Museum der Belgischen Streitkräfte, Soest

"Würzburg geht schon lange stiften" Stiftung Juliusspital, Stiftung Bürgerspital z. Hl. Geist, Blindeninstitutsstiftung, SOS-Familie

"Parchimer Kinder spielen für Parchimer Kinder Theater", Parchimer Bürgerstiftung

"Tag der offenen Tür", Stiftung Medien- und Onlinesucht, Lüneburg

"Chancen stiften: Lernen durch Erleben", Walter Blüchert Stiftung, Berlin

"Wir für unsere Stadt", Bürgerstiftung Wolfsburg

"Schulfarm Insel Scharfenberg", Tobias Stiftung, Berlin

"Verführung zum Stiften", Stiftung Bürger für Leipzig, Bild: Roland Reinhold

"Einladung zur Zeitreise - Besuch im Ateliermuseum einer Schwabinger Künstlerin", Magda Bittner-Simmet Stiftung, München

"Wiesloch – Lummerland und zurück", Bürgerstiftung Wiesloch

"Stiftungen - mehr als heiße Luft", Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf

"KalkKunst", Stiftung KalkGestalten, Köln

"Die inneren Landschaften der Schönheit", Stiftung Mori-Ôgai-Gedenkfonds, Berlin

"Tag der Bürgerstiftung", Bürgerstiftung für Golsar und Umgebung

"Führung durch die Ausstellung Künstlernachlässe Mannheim", Gemeinnützige Stiftung des Kunstverein Mannheim zur Förderung der jungen Kunst, Bild: Hans-Joachim Schroeder

"Informationsabend für Ehrenamtsengagements", Stiftung Gute-Tat.de Standort München & Region

"Altern und Alter im Spiegel von Wissenschaft und Kunst", Schering Stiftung, Berlin, Bild: Schering Stiftung

"Einmaleins einer Ausstellung - Ein Rundgang durch die Dauerausstellung zu Ausstellungskonzeption, Objektpräsentation und restauratorischer Praxis", Stiftung Jüdisches Museum Berlin

"Verleihung des Integrationspreises der Stiftung "Miteinander Leben", Stiftung "Miteinander Leben", Dietzenbach

"Staiger Herbstmarkt", Dr. Michael und Angela Jacobi Stiftung, Fronreute-Staig

"Workshop: Typen. Typografische Spuren in den Werken von Neo Rauch", Grafikstiftung Neo Rauch, Aschersleben

"Aufbrüche in die Zukunft - ganz wörtlich", Stiftung Zukunft Carolinenkirche, München

Videobeiträge

Essen engagiert - Essener Stiftungstag 2013

Stadt Essen, Deutsches Stiftungszentrum, Stifterverband für die deutsche Wissenschaft, Sparkasse Essen, NATIONAL-BANK Vermögenstreuhand GmbH, Ehrenamt Agentur Essen e.V.

Einladung zum "Tag der Stiftungen"

Talentstiftung Henning Tögel

Gestalten Sie die Welt in Ihrem Sinne!

Sparkasse Duisburg

Stiftungen - mehr als heiße Luft

Gerda Henkel Stiftung

Veröffentlichung Videocast "Wie arbeitet eine operative Stiftung?"

Deutsche Telekom Stiftung

 

Suche Deutschlandkarte

Veranstaltungssuche

Bundesverband Deutscher Stiftungen

Der größte unabhängige Dachverband für das Stiftungswesen in Deutschland.

 
© 2016 Bundesverband Deutscher Stiftungen